Zum Inhalt springen

Stationäre Behandlung

+++ CORONA aktuell +++

Liebe Patientinnen und Patienten des KiNZ, liebe Eltern,

Sie als Familie mit Patient*innen sind uns sehr wichtig. Damit auch wir gesund bleiben, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Bitte sagen Sie deshalb Behandlungstermine bei uns ab, wenn Ihr Kind oder Sie akute Krankheitszeichen haben, die mehr sind als ein banaler Schnupfen. Wir bemühen uns dann um sofortige Vereinbarung eines zeitnahen neuen Termins.

Aktuelle Informationen zu den Einschränkungen im KiNZ [Datei ist nicht barrierefrei] (PDF, 128 kB)

Allgemeine Klinikinfos rund um Corona

  • Eltern-Kind-Station

    Eltern mit zwei Kindern beim Gesellschaftsspiel am Tisch sitzend. Die Aufnahme auf der Eltern-Kind-Station erfolgt vorzugsweise mit Begleitung durch beide Eltern; Geschwisterkinder sind herzlich willkommen. Ziel ist es, die Entwicklungssituation des Kindes im Kontext seiner Familie möglichst genau zu erfassen. mehr
  • Entwicklungsneurologische Kinderstation

    Kind mit Therapeutin bei der Maltherapie Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren mit Sprachentwicklungs- und Kommunikationsstörungen, komplexen Entwicklungsstörungen, Intelligenzminderungen und damit einhergehenden Verhaltensstörungen finden bei uns Hilfe und Unterstützung. mehr