Zum Inhalt springen

Frühe Sprachförderung

Mutter schaut mit Ihrem Kind ein Buch an, am Tisch sitzend.

Heidelberger Elterntraining - ein Gruppenprogramm für Eltern von zwei- bis dreijährigen Kindern mit verzögerter Sprachentwicklung

Mein 2 Jahre altes Kind spricht noch nicht! Was tun?

Manche Kinder fangen erst sehr spät zu sprechen an, obwohl die Entwicklung sonst ganz normal ist. Die Anbahnung der Sprachentwicklung kann durch Eltern bewusst und damit intensiv gestaltet werden. Hierzu bieten wir einen Kurs als Elterntraining an.

Der Kurs für Eltern von Kindern im Alter von 2 bis 3 Jahren ist in Anlehnung an das Heidelberger Elterntraining aufgebaut. Durch eine gezielte Anleitung soll die Kommunikations- und Sprechfreude des Kindes zusätzlich unterstützt werden. Die Eltern lernen einen sprachförderlichen Umgang mit ihrem Kind.

Durchführung:

  • Das Elterntraining umfasst 3 Sitzungen (je 2 Stunden) und eine Nachschulung nach einem halben Jahr.
  • Das Training findet in Kleingruppen ohne Kinder statt.
  • Kostenübernahme: Es ist eine Überweisung Ihres/Ihrer Kinder- und Jungendarztes/-ärztin erforderlich!
  • Bevor das Training beginnt, wird mit den Eltern ein persönliches Vorgespräch geführt und es findet eine Überprüfung der bereits erreichten sprachlichen Fähigkeiten Ihres Kindes statt

Wenn Ihr Kind mit 2 Jahren bei der U7 weniger als 20 Wörter spricht und (fast) keine Zweiwort-Kombinationen nutzt, dann besprechen Sie dies bitte gezielt mit Ihrem/Ihrer Kinder- und Jugendarzt/-ärztin. Er/Sie wird Ihnen empfehlen, sich bei uns zu melden.

Nach oben

Ausgefüllte Unterlagen beim / bei der behandelnden Kinder- und Jugendarzt / -ärztin registrieren und abstempeln lassen.

Dann per Post senden an:

Kinderneurologisches Zentrum
Leitstelle – Neuanmeldung
Gustav-Heinemann-Haus
Waldenburger Ring 46
53119 Bonn

Nach oben