Zum Inhalt springen

CORONA aktuell - wichtige Informationen aus der Klinik

Junge Frau mit Mund-Nasenschutz

3G-Regel gilt für Besuchende

Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage sind Besuche auf Stationen entsprechend der geltenden Allgemeinverfügung des Landes NRW nur nach vorheriger Anmeldung bei der zuständigen Station mit entsprechender Bestätigung und seit dem 20.08.2021 nur nach Einhaltung der 3G-Regel (geimpft – genesen – getestet) möglich.

Zusätzlich müssen alle Besuchenden bei der Anmeldung das Formblatt „Kurzscreening für Besuchende“ (PDF, 144 kB) ausfüllen und unterschreiben.

Der Besuch ist nur mit einer FFP2-Maske gestattet – unabhängig vom Impf-, Genesenen- oder Teststatus. Ein medizinischer Mund-/Nasenschutz oder eine Alltagsmaske werden nicht akzeptiert.

Für die Abteilungen Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie sowie das Kinderneurologische Zentrum gelten Sonderregelungen. Bitte informieren Sie sich direkt über die entsprechende Abteilung.

Nach oben

Flutkatastrophe | Psychotherapeutische Soforthilfe für Betroffene und ehrenamtliche Helfer*innen

Terminvergabe: Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr


Tel 0228 551-4321 (Erwachsene)


Tel 0228 551-2850 (Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren)

Tel 0228 551-7253 (Kinder bis zu 10 Jahre)



Neues auf einen Blick ...

Zertifikat "Attraktivste Arbeitgeber im Gesundheitswesen 2021"

"Attraktivste Arbeitgeber im Gesundheitswesen"

„Für das beste Krankenhaus, das man sein kann” – unter diesem Motto hat die Unternehmensberatung ZEQ jetzt die LVR-Klinik Bonn mit dem Zertifikat „Attraktivste Arbeitgeber im Gesundheitswesen 2021″ ausgezeichnet. Alle rund 1.700 Mitarbeitende wurden im Auftrag der Klinikleitung im Frühjahr in einer anonymen Befragung um ihre Meinung gebeten.

zur Presseinformation

Neue Leitung im Kinderneurologischen Zentrum KiNZ

Prof. Dr. Peter Borusiak ist neuer Chefarzt des Kinderneurologischen Zentrums (KiNZ). Der 57-jährige übernimmt die ärztliche Leitung des KiNZ von Dr. Helmut Hollmann, der Ende Juni 2021 nach über 16jährigem Wirken in den Ruhestand getreten ist.

mehr

Starten Sie in einen zukunftssicheren Beruf! BEWERBUNG JETZT!!

Schon im Oktober 2021 startet der nächste Kurs. Erlernen Sie einen interessanten und abwechslungsreichen Beruf. Wir freuen uns auf Sie!

mehr
Porträt von Dr. Daniel Huys

Ausgewiesene Expertise im Bereich der Zwangs- und Tic-Störungen

Dr. Daniel Huys ist neuer Chefarzt der Abteilung Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie. Der 41-jährige folgt auf Dr. Ernstbernard Rosen, der bereits zu Ende März 2021 nach über 40jährigem erfolgreichen Wirken in den Ruhestand getreten ist.

mehr
Frau mit Mundschutz, viele Coronaviren zu erkennen.

Aktuelle Informationen rund um Corona

Zum Schutze unserer Mitarbeitenden und unserer Patient*innen wurden mittlerweile viele Abläufe und Regelungen angepasst. Um Sie umfassend und aktuell zu informieren, haben wir auf CORONA aktuell alle wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt.

weitere Informationen