Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie in der LVR-Klinik Bonn

Wir sind trotz Corona-Pandemie rund um die Uhr für Sie da!

Ein Überblick

  • Besuche sind wieder mögich.
  • Ein aktueller negativer Corona-Selbst-Test ist allerdings Voraussetzung für Ihren Besuch.
  • Ein Testzentrum finden Sie direkt vor der Klinik.
  • Beim Besuch ist im Haus stets eine FFP2-Maske zu tragen. Ein medizinischer Mund-/Nasenschutz oder eine Alltagsmaske werden nicht akzeptiert.
  • Die Cafeteria ist ab 14 Uhr auch für Patient*innen und Besuchende geöffnet.

Nach oben

Ich brauche eine psychiatrische, suchtmedizinische oder neurologische (Notfall-)Behandlung?

  • Die stationäre und ambulante Notfall-Behandlung ist gesichert.
  • Das Zentrale Aufnahme- und Krisenzentrum ist rund um die Uhr geöffnet.
  • +++ Telefon: 0228 551-1 +++

Nach oben

Darf ich meine Angehörigen in der Klinik besuchen?

  • Negativer Corona-Selbst-Test ist Voraussetzung für einen Besuch.
  • Weiterhin existiert ein Testzentrum direkt vor der Klinik.
  • Der Besuch ist nur mit einer FFP2-Maske gestattet. Ein medizinischer Mund-/Nasenschutz oder eine Alltagsmaske werden nicht akzeptiert.
  • Sollten Sie Symptome wie Fieber/erhöhte Temperatur (> 37,5 °C), Husten, Atemnot, Halsschmerzen und/oder Schluckbeschwerden, Geruchs- oder Geschmacksstörung, Schnupfen, Allgemeine Abgeschlagenheit aufweisen, sehen Sie bitte von einem Besuch ab.

Nach oben

Finden aktuell Kurse, Fortbildungen und andere Veranstaltungen statt?

  • Die Kurse und Fortbildungen im Bildungszentrum für Pflegeberufe laufen.
  • Der Präsenz-Unterricht in der LVR-Pflegeschule Bonn ist wieder möglich sein.

Nach oben

Sind Cafeteria, Teestube und Schwimmbad geöffnet?

  • Die Cafeteria ist ab 14 Uhr auch wieder für Patient*innen und Besuchende geöffnet.
  • Die Teestube ist bis auf Weiteres geschlossen.
  • Das Schwimmbad ist wieder geöffnet.

Nach oben

An wen wende ich mich bei Verdacht auf eine Corona-Infektion?

Ihr/e Hausarzt/Hausärztin ist erste Anlaufstelle bei Corona-Symptomen

Bei Symptomen wie Husten, Fieber oder Atemschwierigkeiten melden Sie sich telefonisch bei Ihrer/m Hausärztin/Hausarzt. Außerhalb der Öffnungszeiten der Praxen ist die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung 116 117 rund um die Uhr erreichbar.

Notaufnahme ist nicht geeignet

Als erste Anlaufstelle sind die Notaufnahmen von Krankenhäusern nicht geeignet, weil Ansteckungsgefahr für andere Patient*innen und auch für Sie besteht.

Nach oben